Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.

   

Englisches Theaterstück „SQ-ware“ begeisterte das Publikum
Raus aus der Schule und rein in die Natur: Apfelprojekt der Berufseinstiegsschule
DLRG-Kurs der BBS II Osterode machte Vorschulkinder für die Baderegeln fit
Sportivationstag: Schülerinnen und Schüler der BBS II Osterode halfen mit
Hohe Schülerzahlen in der sozialpädagogischen Ausbildung an der BBS II Osterode
Auszubildende, Ausbildungseinrichtungen und BBS II Osterode starten gemeinsame Aktion gegen Fachkräftemangel in der Pflege- und Behinderteneinrichtungen Berlin
Kooperationsprojekt: LED Leuchtturm
previous arrow
next arrow
Slider

Studientag der Kinderliederpädagogik und elementaren Musikerziehung für angehende Erzieherinnen und Erzieher

Exkursion des optionalen Lernangebotes „Musik“ der BBS II Osterode nach Hannover

Die BBS II Osterode bietet ihren Schülerinnen und Schülern der Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz und der Fachschule Sozialpädagogik jedes Jahr ein umfangreiches Spektrum an optionalen Lernangeboten (OLA) an. Diese Lernangebote sind frei wählbar und eine gute Ergänzung zum „normalen“ Unterricht. In diesem Schuljahr wurden u.a. Theater, Kunst in der Kita, Stoffwerkstatt und Musik u.v.m. angeboten.

Die Auszubildenden der Unterstufe der Fachschule Sozialpädagogik, welche sich für das OLA Musik entschieden haben, nahmen an einem Studientag mit dem Kinderliederpädagogen und -komponisten Reinhard Horn in Hannover teil. Angeregt und begleitet wurde diese Fortbildung von den Lehrkräften Frau Decker-Lilienkamp und Frau Ißmer.

Rund 30 interessierte angehende und ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher, Religionslehrerinnen und -lehrer aus Grund- und Förderschulen sowie Interessierte aus der Gemeindearbeit nahmen an der Veranstaltung teil. Der Kinderliederautor, -pädagoge und Künstler Reinhard Horn gehört zu den beliebtesten und renommiertesten Referenten im pädagogischen Bereich rund um die Themen Musik und Religion. In seinen Seminaren vermittelt er zusätzlich zur inhaltlichen Umsetzung seiner Lieder und Ideen wichtige pädagogische Impulse und neueste Erkenntnisse aus der Gehirn- und Bindungsforschung.

Wenn Lernen Freude mache, schütte das Gehirn Dopamin aus, dieses würde noch verstärkt, wenn Singen und Bewegung aufeinandertreffen. Wichtig sei auch, Kindern nicht zu viel Neues „einzutrichtern“, sondern lieber Vorhandenes durch Wiederholungen zu stärken und zu optimieren. Hierbei könne man ruhig variieren. Also ruhig mal statt wie gewohnt zu singen, den Text rappen oder neue Bewegungen dazu erfinden, so Reinhard Horn.

Inhalt des Seminars war es, in Legebildern, Liedern und durch kreative Zugänge Hoffnungsbilder zu erarbeiten, welche Kinder stark machen und mutig durchs Leben gehen lassen. Reinhard Horn begleitete die Teilnehmer mit seinen Liedern und Ausführungen durch den Tag. Während es am Vormittag vorrangig um das Thema Ostern und Passion ging, drehte es sich im Nachmittagsprogramm alles um das Thema, wie man Kinder stark machen kann. Seine Lieder begleitete Horn größtenteils auf einem e-Piano und wurde teils von einer Auszubildenden des OLA-Musik unterstützt, die sich spontan bereiterklärte, Horn und seine Lieder auf der Gitarre zu begleiten.

Alle Teilnehmer konnten einen reichen Erfahrungsschatz an neuen Liedern und Ideen mit nach Hause nehmen und können diese in der Praxis mit den Kindern umsetzten und sie dadurch in ihrer Persönlichkeit stärken.

[Deck]

 

Harz Kurier
Tageszeitung im Landkreis Göttingen
Ausgabe vom 18.06.2019

Die Kinder stark machen

 weiterlesen...

Stundenpläne

Region des Lernens

Logo Region des Lernens

Informationen

Praktikumszeiten

Deutsches Sprachdiplom

Unsere Partner

Zertifizierung nach AZAV

Für Sie geöffnet

 
Kontakt