Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.

   

Englisches Theaterstück „SQ-ware“ begeisterte das Publikum
Raus aus der Schule und rein in die Natur: Apfelprojekt der Berufseinstiegsschule
DLRG-Kurs der BBS II Osterode machte Vorschulkinder für die Baderegeln fit
Sportivationstag: Schülerinnen und Schüler der BBS II Osterode halfen mit
Hohe Schülerzahlen in der sozialpädagogischen Ausbildung an der BBS II Osterode
Auszubildende, Ausbildungseinrichtungen und BBS II Osterode starten gemeinsame Aktion gegen Fachkräftemangel in der Pflege- und Behinderteneinrichtungen Berlin
Kooperationsprojekt: LED Leuchtturm
previous arrow
next arrow
Slider

Gut gerüstet für die neue Pflegeausbildung

Die Berufsfachschule Pflege an den berufsbildenden Schulen II Osterode freut sich auf neue Herausforderungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ab Januar 2020 wird die Pflegeausbildung in ganz Deutschland eine neue Struktur bekommen. Die Ausbildungen in den Berufsfeldern Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und Altenpflege werden miteinander verzahnt.

Alle Auszubildenden werden zunächst zwei Jahre lang gemeinsam, also generalistisch ausgebildet. Zum Ende des zweiten Ausbildungsjahres kann gewählt werden, ob der Abschluss generalistisch mit der Bezeichnung „Pflegefachfrau/Pflegefachmann“ oder eine Spezialisierung mit dem Schwerpunkt Altenpflegerin/Altenpfleger oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in erfolgen soll. Entsprechend dieser Entscheidung wird das dritte Ausbildungsjahr weiter generalistisch ausgebildet oder in einer Vertiefung mit dem Schwerpunkt der Pflege alter Menschen oder der Pflege von Kindern.

Die BBS II Osterode, die seit 25 Jahren erfolgreich die Ausbildung im Bereich Altenpflege anbietet, lud bereits mehrfach ihre mehr als 45 Kooperationspartner der Altenpflege sowie andere Pflegeschulen zu Informationsveranstaltungen ein. Die Teamleiterin der Berufsfachschule Altenpflege, Oberstudienrätin Franziska-Maria Schell bedankte sich bei allen Einrichtungen für die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit und machte deutlich, dass die BBS II für die veränderte Pflegeausbildung ab 2020 mit kompetentem Personal, guter räumlicher und materieller Ausstattung sowie modernster Unterrichtsmethoden gerüstet sei.

Thomas Knäpper vom Beratungsteam Pflegeausbildung des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben informierte alle Beteiligten über Neuerungen und beantwortete Fragen der Kooperationspartner zu den Möglichkeiten der praktischen Umsetzung der neuen Pflegeausbildung.

Das nächste Treffen für Heim- und Krankenhausleitungen, Pflegedienstleitungen und Pflegeschulen findet am 15.08.2019 um 13:00 Uhr in den Räumen der BBS II Leege statt. Im Mittelpunkt sollen dann die Organisation einer qualitativ hochwertigen und zukunftsorientierten Ausbildung im Bereich Pflege sowie notwendige Absprachen zu Kooperationen und Kooperationsverträgen stehen.

Herr Knäpper steht den Heim- und Krankenhausleitungen sowie den Pflegedienstleitungen anschließend am 28.8.2019 in den Räumen der BBS II Leege für weiterführende Fragen und Beratungen rund um das Thema Kooperationsverträge zur Verfügung.

Speziell für Praxisanleitungen findet am 25.9.2019 auch in den Räumen der BBS II Leege ein Arbeitstreffen statt, hier wird die Erstellung von Ausbildungsplänen im Mittelpunkt stehen.

Mit diesen verschiedenen Angeboten zeigt sich einmal mehr, dass die BBS II auch zukünftig ein leistungsstarker und verantwortungsbewusster Partner in der Pflegeausbildung ist und die vielen Pflegeeinrichtungen bei der Bewältigung der neuen Aufgaben konstruktiv unterstützt.

„Wir sind für unsere aktuellen und zukünftigen Auszubildenden, für pflegebedürftige Menschen in unserer Region und nicht zuletzt für unsere Pflegeeinrichtungen und Partner im Bereich der Pflege da. Hand in Hand wollen wir dem Fachkräftemangel im Bereich der Pflege begegnen“

Franziska-Maria Schell

 

Die BBS II wird ab August 2020 sowohl die generalistische Pflegeausbildung zum „Pflegefachfrau/Pflegefachmann“, als auch die Ausbildung mit der „Spezialisierung „Altenpfleger/Altenpflegerin“ anbieten.

Ab August 2019 gibt es noch wenige Plätze im Bereich der dreijährigen Ausbildung zur Altenpflegerin/Altenpfleger! Sie können sich auf unserer Homepage www.bbs2osterode.de oder in einem persönlichen Gespräch gerne über diese Ausbildungsform informieren. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Dathe als Abteilungsleiterin für den Bereich Pflege. Sie erreichen Frau Dathe telefonisch unter 05522 9093-224 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Harz Kurier
Tageszeitung im Landkreis Göttingen
Ausgabe vom 15.07.2019

"Gut gerüstet für die Pflegeausbildung"

Stundenpläne

Region des Lernens

Logo Region des Lernens

Informationen

Praktikumszeiten

Deutsches Sprachdiplom

Unsere Partner

Zertifizierung nach AZAV

Für Sie geöffnet

 
Kontakt